Die Krippe: EINGEWÖHNUNG

 

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt ... die Zeit in der Krippe.

In dieser Phase der großen Veränderungen möchten wir die Eltern und ihre Kinder gut begleiten. Die Mütter und Väter sind die wichtigsten Bezugspersonen ihrer Kinder. Sie geben ihnen durch ihre Anwesenheit eine große Sicherheit in der neuen Umgebung.
Damit eine gute Eingewöhnung gelingt, brauchen die Kinder sie als sicheren Hafen. Jedes Kind reagiert unterschiedlich auf ungewohnte Situationen. Das eine Kind braucht eine längere, das andere eine kürzere Zeit, um sich in den neuen Räumen und unter neuen Kinder und Erwachsenen wohlzufühlen.

Gerade junge Kinder brauchen Geborgenheit und eine sichere Bindung. Erst wenn sie sich angenommen und gut aufgehoben fühlen, ist das eine gute Grundlage für eine stabile Entwicklung und Bildung vorhanden.